© 2010
 
Diplom-Politologe P.G. Winfried Hochgrebe
 

Inhalt
Startseite

Aktuelles
Publikationen
Vita
Links

Kontakt
Impressum

Publikationen und Vorträge

wini

Legalisierung der aktiven Sterbehilfe in der Bundesrepublik Deutschland?

Eine wissenschaftliche Analyse der aktuellen Diskussion unter medizinischen, philosophisch-ethischen und religiös-theologischen Aspekten.

Ausführliche Informationen zum Buch
Informationen auf der Internet-Seite des Verlages



Die Wirtschafts- und Sozialpolitik der Bundesrepublik Deutschland in den achtziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts

Begriffe wie Deregulierung, besonders auf dem Arbeitsmarkt, entwickelten sich zu Schlagworten dieser Zeit. Deregulierung wird verstanden als das Beiseiteräumen von Hemmnissen für Investitionen, von denen unterstellt wird, dass sie das Wirtschaftswachstum ankurbeln und in dessen Folge auf das Beschäftigungswachstum positiven Einfluss haben. Maßnahmen wären z.B. der Abbau bestehender Regelungen im Arbeitszeit-, Tarif-, Sozial- und Steuerrecht, des Kündigungsschutzes usw. Politikwissenschaftlich von Bedeutung ist der sozialpolitische Willensbildungs- und Entscheidungsprozess, da viele Mitregenten involviert sind. Es geht darum zu hinterfragen, wer Entscheidungen beeinflussen oder verhindern kann, welche innovativen Veränderungen die christlich-liberale Regierung unter Kanzler Kohl in dem untersuchten Zeitraum herbeiführen konnte.
(Vortrag vom 21.06.2004 am Otto-Suhr-Institut, Freie Universität Berlin)

Download des Vortrags als PDF-Datei

Chrisitliche Missionierung im heutigen Indien?

Ist die Missionsarbeit der christlichen Kirchen noch zeitgemäß?

Indien ist - seit seiner Unabhängigkeit 1947 - die größte Demokratie der Welt. Als eines der wenigen Länder, die nach dem zweiten Weltkrieg in die Unabhängigkeit (von der Kolonialmacht Großbritannien) entlassen wurden, werden in Indien in regelmäßigen Abständen freie und universelle Wahlen abgehalten.

  Download des Essays als PDF